2018 vorstand

Die Mitgliedsbetriebe der Dachdeckerinnung Bremerhaven-Wesermünde haben Dachdeckermeister Detlef Melzer zu ihrem neuen Obermeister gewählt. Der 55-jährige Unternehmer aus Dorum tritt damit die Nachfolge von Dachdeckermeister Jürgen Wegner aus Loxstedt an. Wie seinem Vorgänger liegt auch Melzer die Ausbildung des Dachdecker-Nachwuchses am Herzen.

Wie vielen Gewerken, fällt es auch den Dachdeckern der Region immer schwerer geeignete Auszubildende zu finden. Ein Grund dafür ist der demografische Wandel, ein anderer der Trend zur akademischen Ausbildung. Zusammen mit seinen Kollegen im Innungsvorstand und den Innungsbetrieben möchte Melzer sich künftig dafür einsetzen, dass wieder mehr Jugendliche den Weg ins Handwerk finden und eine Ausbildung beginnen. „Wer beruflich etwas erreichen will, braucht dafür nicht immer den höchsten Schulabschluss oder ein Studium. Unser Handwerk hat viele spannende Seiten und bietet jungen Menschen, die anpacken wollen, hervorragende Perspektiven.“

2017 umzug 4

„Obenauf“ zeigten sich die Dachdecker der Innung Bremerhaven-Wesermünde beim Festumzug im August 2017 auf dem 867. Dedesdorfer Markt. 46 Wagen und Fußgruppen präsentierten sich den begeisterten Besuchern in Bestform.

Traditionell gekleidet, zeigten die Dachdecker auf dem Wagen und nebenher, dass mit diesem Handwerk zu rechnen ist, verteilten Getränke, Kamelle und jede Menge Bonbons.

"Sie haben das erste Ziel erreicht", urteilte Obermeister Jürgen Wegner in seiner Ansprache zur Freisprechungsfeier der 10 Azubis der Dachdeckerinnung Bremerhaven-Wesermünde. Im August 2017 erhielten insgesamt 10 ehemalige Azubis ihre Gesellenbriefe. Vor der Ausgabe der Zertifikate, in dem festlich geschmückten Raum des Marschenhauses in Brhv-Speckenbüttel, lobte der Gesellprüfungsvorsitzende Detlef Melzer die beiden Gesellenbeisitzer des Prüfungsausschusses für deren Arbeit.

Mitgliedsbetriebe führen diese Zeichen


© 2019 Dachdeckerinnung Bremerhaven-Wesermünde

Please publish modules in offcanvas position.